Schlagwort: gaming

Glitchhikers: Der Weg ist das Ziel

Mit Sacramento und 2:22 AM habe ich auf meinem bereits Videospiele vorgestellt, die versuchen das Gefühl eines Traumes festzuhalten. Glitchhikers fällt thematisch in eine ähnliche Sparte, wurzelt sich allerdings in der Realität und präsentiert dem Spieler eine introspektive Erfahrung. Glitchhikers, von Silverstring Media, ist ein schläfriges Abenteuer. Unter dunklem Sternenhimmel, fährt der Spieler müde blinzelnd,

Weiterlesen

Blut ist dicker als Pixel: Contra III: The Alien Wars (Teil 1)

Hiermit startet der erste Teil der neuen Videoserie „Blut ist dicker als Pixel“. Zusammen mit meinem Bruder Ron (@GainMagazin) versuchen wir uns an KoOp Spielen aus unserer Kindheit, welche wir seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr gespielt haben. Unser Ziel ist es das jeweilige Spiel in einem Durchgang bis zum Abspann zu spielen. Sind

Weiterlesen

From Darkness: Eine Reise nach Afrika

Videospiele als Träger einer Geschichte, sind aufgrund ihrer technischen Vielfalt an keine spezielle Form oder Struktur gebunden. Sie erlauben es Menschen eine Geschichte zu erzählen, die ihr Publikum aktiv miteinbezieht indem es ihm die Kontrolle überlasst. From Darkness des österreichischen Studios goldextra nutzt diese Chance um dem Spieler einen realen und wichtigen Einblick in wenig

Weiterlesen

Mein Senf zu #Skate4

Videospiele und Skateboarden gehen schon mehrere Generationen Hand in Hand. Angefangen mit dem Atari (720°, Skate Boardin‘) weiter zum NES (Skate or Die, T&C Surf Designs) bis hin zu dem Platform- und Generationsdefinierenden Tony Hawk’s Pro Skater. Leider verlor dieses Genre bei Videospielherstellern mehr und mehr an Bedeutung, sodass es beinahe tot schien. Selbst der

Weiterlesen

Fruits of a Feather: ♫ Come fly with me ♫

Videospieler sind es gewohnt in einen Sammelwahn zu verfallen. Spiele wie Banjo and Kazooie oder auch das in den Startlöchern stehende Yooka-Laylee werden scherzhaft auch als „Collectathon“ betitelt. Das ein Spielprinzip, welches auf dem Sammeltrieb des Spielers basiert ist, auch noch heute funktionieren kann hat zuletzt Ubisofts Grow Home und dessen Nachfolger Grow Up bewiesen.

Weiterlesen

Off-Peak: Endstation Ambiguität

Streetart ist eine nichtkommerzielle Form von Kunst im öffentlichen Raum. Die Absicht von Streetart Künstlern ist oftmals die Kommunikation mit einem weitem Personenkreis und die Hinwegsetzung der Privatisierung urbaner Räume. Im Ursprung ist Streetart eine jugendliche Ablehnung von Kapitalismus und der Konsumgesellschaft. Diese kulturelle Identität wird allerdings zunehmend von Konzernen zum sogenannten Guerilla-Marketing missbraucht, was

Weiterlesen

Mein Senf zur aktuellen Konsolengeneration

Seit Jahrzehnten ist der Konsolenmarkt für Videospielfans verlässlich und durchschaubar. Alle 6-7 Jahre veröffentlichen die großen Hardwarehersteller eine neue Konsole, die ihre vorherige Generation ablösen soll. Nach einer kurzen Übergangsphase bricht dann die Softwareunterstützung für die alten Konsolen ab und Konsumenten, Softwareentwickler und Hardwarehersteller ziehen weiter. Das Jahr 2016 hat einen Bruch der alten Traditionen

Weiterlesen

Mein Senf zur Nintendo Switch Präsentation

Als Nintendo seine neue Konsole angekündigt hatte war ich sehr optimistisch. Die Chance das Nintendo Entwicklerstudios aus ihrer Mobile-Sparte endlich mit ihrer Heimkonsole verbinden kann ist vielversprechend. Theoretisch würde das mehr Nintendo eigenen Spiele für ihre Konsole bedeuten. Nintendo Fans müssten so nicht mehr 2 Systeme kaufen um auf die gesamte Produktbibliothek von Nintendo zugreifen

Weiterlesen

2:22 AM: Der Halbschlaf vor dem Fernseher

Seit ihr schon einmal vor dem Fernseher eingeschlafen? Leise flackert die Röhre im Hintergrund, ihr driftet in den Halbschlaf und verbindet Traum mit den Geräuschen und Bildern der Realität. Der Traum wirkt noch surrealer als er es sonst schon ist und ihr wisst kurzzeitig nicht mehr was Echt ist und was nicht. Ihr wacht auf,

Weiterlesen