Die 3 Eckpfeiler des Videospielmediums

In meinen letzten Blog-Einträgen habe ich 3 kleine Videospielprojekte (ROM, Quur und Frail Shells Win) vorgestellt und diese etwas näher beleuchtet. Der Grund warum ich diese Spiele gewählt habe ist, dass alle 3 die Besonderheiten des Mediums Videospiel besonders hervorheben. ROM zeigt wie Grafik und Sound eine bestimmte Atmosphäre entwickeln können, Quur zeigt wie der

Weiterlesen

Frail Shells Win: Gameplay Mechanik als rhetorisches Mittel

Frail Shells Win wurde innerhalb einer Woche im Rahmen eines GameJams (7DFPS) von Taylor Bai-Woo (From Smiling) und Ryan Roth (Sound-Design) erstellt. Frail Shells Win ist ein First-Person-Shooter und startet demnach gleich in der Action. Im Rahmen einer Rettungsmission muss der Spieler sich durch ein grafisch simples, aber trotzdem intensives Schlachtfeld kämpfen. Die einzige Mechanik,

Weiterlesen

Quur: Leben in Farbe

Quur ist ein Videospiel das im Rahmen eines Studienprojekts der französischen Videospielhochschule SUPINFOGAMES RUBIKA erstellt wurde. In Quur steht das Art-Design und der Gebrauch von Farbe als Mittel zur Kommunikation der Spielwelt mit dem Spieler im Vordergrund. Im Kern des Spiels stecken inzwischen altbekannte Action-Adventure Mechaniken: Man hat eine leichten Angriff, einen schweren Angriff und

Weiterlesen

Storytelling: Die Identität des Spielers

In meinem Text + Video zu ROM habe ich kurz erwähnt wie das Spiel mithilfe von Sound- und Artdesign die Neugier im Spieler weckt. Im folgenden Text möchte ich tiefer auf das sogenannte „Enviornmental Storytelling“ und die Identität des Spielers eingehen, welche einzigartige narrative Mittel des Videospielmediums sein können. Frei übersetzt steht „Enviornmental Storytelling“ für

Weiterlesen

ROM: Atmosphäre in Videospielform

Das erste Spiel das ich für diesen Blog ausgesucht habe ist ROM. ROM wurde von drei Studenten (Team: BINCURLGAMES) der HTW Berlin im Rahmen eines Projekts gemacht. Das Projekt ist noch weit entfernt von einem vollwertigem, traditionellem Spiel. Es hinterlässt aber bereits jetzt ein starken Eindruck in Sachen Atmosphäre und Storytelling mithilfe der Umgebung. Einer

Weiterlesen